WILLKOMMEN AUF DER HOMEPAGE DER RESERVISTENKAMERADSCHAFT SELB-ERKERSREUTH

X

26.08.2018 RK Selb-Erkersreuth Sommerfest Wie jedes Jahr, fand auch heuer wieder, unser gemeinsames Sommerfest unserer RK statt. Da ja in den letzten Wochen die Temperaturen sehr hochsommerlich waren, planten wir das Fest auf Ende August, um das Wetter zu nutzen und viele unserer Kameraden vor bzw. nach Ihrem Urlaub zu erreichen. Da bekanntlich nur die „Harten in den Garten kommen“ machte uns der große Temperatursturz – fast Wintereinbruch in „Klein Sibirien“ – nichts und wir trotzen dem Wetter mit Begeisterung. Der eine oder andere Tropfen verirrte sich zwar, dies aber Tat der Sache keinen Abbruch, nur die Temperaturen veranlassten uns den Ofen zu befeuern um des der Damenwelt etwas gemütlicher zu machen – auch den Herren war die Wärme wohl gesonnen. Gegen 17:00 Uhr traf der Großteil der gemeldeten Teilnehmer am Ort des Geschehens ein. Es dauert nicht lange und die Garage füllte sich, sodass die geplanten Plätze fast etwas zu wenig wurden. Für den heutigen Tag hatten wir den Dresscode auf „wie jeder will“ gesetzt, sodass kein Tragen der Vereinsbekleidung Pflicht war. Unser 1. Vorstand hatte sich bereit erklärt, die Verpflegung zuzubereiten und konnte sich dabei sogar im trockenen aufhalten, nur der Wind war etwas unangenehm. Nach der allgemeinen Einnahme der Verpflegung, hielt Thomas Großwald eine kurze Rede und bedankte sich bei allen, die an dieser Veranstaltung teilnehmen bzw. teilgenommen haben. Er wies auch auf unsere nächsten Termin hin, die uns in diesem Jahre noch bevorstehen. Unter anderem am 7. September die erweiterte Vorstandsitzung, am 14. September der RK-Abend, am 22. September ein geplantes Schießen für alle Mitglieder (Förderer), das Friedhofreinigen, die Kirwa und die Weihnachtsfeier. Die Kameradinnen und Kameraden, sowie alle Gäste, waren während des gesamten Abends sehr vergnügt und immer wieder fanden sich Grüppchen und Pärchen, die mit sehr interessante Themen Gesprächen oder sogar die eine oder andere Diskussion anregten. Neben Steak, Bratwürsten und Salaten, gab es an diesem Abend selbstverständlich auch das eine oder andere Alkoholische und alkoholfreie Getränk. Bis Mitternacht wurde gefeiert. Das bringt auch in diesem Falle unser Motto voll auf den Punkt „One Mission – One Team“ auch beim Feiern! Alle Kameradinnen und Kameraden fanden den Weg entweder zu Fuß, mit dem eigenen Kfz oder mit dem Mietwagen nach Hause. Nochmals auf diesem Wege mein Dank an alle, die diese Veranstaltung besucht haben! Euer 2ter. Quelle Text und Bilder: RK Selb-Erkersreuth